Der Anfang

Aller Anfang ist schwer…ja tatsächlich ist es das. Wie lange ich gebastelt habe um diese Seite hier einigermaßen so zu gestalten das sie mir gefällt. Wie sehr ich mir Gedanken darum machen was ich nun schreibe. Sollte es erst die Geschichte meiner Reise nach LA werden. Die Geschichte meiner besonderen Erfahrungen dort, wie sehr mich diese Reise verändert hat, Menschen die ich gefunden habe…oder sie mich. Ein Monat lag diese Seite …hm sagt man… herum? Nun ich hatte begonnen was zu tippen und habe es nie veröffentlicht. War nicht das richtige Thema? Hm…es viel mir schwer etwas zu veröffentlichen. Aus Angst etwas falsch zu machen. Und jetzt wo ich hier sitze und schreibe…ja da fällt es mir wieder auf…wie schwer es ist.
Schreiben, was ich tue, was ich möchte mich beschäftigt, Geschichten schreiben seien sie noch so fantastisch oder real…das alles fällt mir nicht schwer. Schwierig wird es dann wenn ich mit dem kleinen Pfeil auf den „veröffentlichen Button“ gehe. Denn dann kann ich nicht mehr kontrollieren. Es geht raus in die Welt. Raus ins Internet zu irgendwelchen Menschen die es lesen werden. Die sich Gedanken dazu machen, die es vielleicht sogar Kommentieren… ich gebe etwas von mir preis…zeige mich!

„Wo die Angst ist ist der Weg!“
Dieser Blog ist ein Weg, mein Weg!

Und hier ist der Anfang…
(aahhh wie aufregend;) )

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s