Haben sie mich verstanden!?

Verstehen und verstehen werden…
was bedeutet denn eigentlich verstehen oder verstanden werden? Es ist eines dieser Worte die ein VER vorn dran haben. Und bei den meisten Worten denke ich oft…ist das ein Zeichen für ein Negativ oder das Gegenteil dessen was hinter dem VER steht.
drehen-verdrehen, schlucken-verschlucken, heben-verheben, fahren-verfahren, laufen-verlaufen…oder einfach: verlieren, vertan, verfallen, verboten, verraten, vermiesen, verbaselt, verhauen, verblöden, verbrauchen, verbauen … und ne menge was mir grad nicht einfällt.

Anders bei verhandeln, verlieben, vergeben…verstehen.

Haben sie mich verstanden?
Tja ich bin mir nicht ganz sicher…geht es mir in letzter Zeit öfter durch den Kopf. Denn davon mal abgesehen, dass MAN gern will das andere einen verstehen wenn MAN etwas sagt, geben sich die meisten Menschen verdammt viel mühe missverstanden zu werden ohne es zu bemerken. Wie wir ja alle wissen verstehen wir alle anders, weil wir alle anders aufgewachsen sind und andere Erfahrungen gemacht haben. Dann kommt es darauf an wie ich etwas sage, was in meiner Realität natürlich völlig logisch ist aber durchaus von anderen Menschen mit anderen Realitäten ganz anders verstanden werden kann. Ha und hier hat das VER seinen Sinn!
Z.B. Eine Person erklärt einer anderen über einer dritten, das diese einen guten Zuhörer braucht. Person eins ist sich also in alle vielen Worten absolut sicher, dass es von größter Bedeutung ist das Person 3 einen Zuhörer braucht.Und Person 1 ist so eine Person. „Leider“, erklärt Person 1, „gibt es nur wenige Menschen die richtig zuhören können. Können sie das?“ Doch noch bevor Person 2, die während der ganzen langen Ausführung geduldig zugehört hat, antworten kann legt Person 1 wieder los. Diese Scene geht so weiter ca 10-15 Minuten.
Und endet mit den Worten: Haben sie mich verstanden?

Plötzlich ist Verstehen von anderen Menschen wie eine völlig neue Sprache die sich mir offenbart.
Hat dieser Mensch so energisch über eine andere Person gesprochen was sie braucht meine ich bemerkt zu haben, dass nicht die andere Person einen Zuhörer braucht, sondern er. Also teilt er mir auf eine sehr indirekte Art und Weise seiner Wahrnehmung entsprechend mit seiner Sprache seine Wünsche Bedürfnisse mit ohne dies zu bemerken. Zuhören, sich selbst zuhören und anderen was sie wirklich sagen…es gibt nicht nur DIE verschiedenen Spachen auf der Welt, es gibt so unglaublich verschiedene Sprachen und eine gemeinsame sprechen ist noch lange keine garantie dafür sich zu VERstehen…oder?
Haben sie mich verstanden? 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s