Los Angeles 2016 Story´s

2017 nun und da sitze ich hier zuhause auf dem Sofa und denke diese Situation im September letzten Jahres.

September 2016, Los Angeles
Schon Tage zuvor haben wir auf dieses Event hingearbeitet. Eine kleine Beachparty bei dem eine selbst gestaltete Holzskulptur verbrannt wird. Es hat irre Spaß gemacht das Teil zu bauen und mit den Leuten dabei zu feiern.

Super, alles läuft. Der Firepit, der Erste und Beste (Laut unserer Freunde dort!) ist unser, alles gut aufgebaut, Sonne, Freunde, gute Laune, Essen Trinken…jeder bringt etwas mit!
Wir machen Musik mit Ukulele, Gitarre und ich singe. Alte bekannte  und neue Gesichter. Unter den neuen Gesichtern stellt sich mir ein Mann vor, der wie ich finde, sehr Sonnengebräunt (nicht unüblich in Cali) ist und ich finde mir sehr offensichtlich den ein oder anderen versucht wohl unternommen haben muss jünger auszusehen als er ist. Neben ihm eine sehr hübsche, barbieähnliche junge Dame. Mein Gedanke: na, der hat sicher viel Geld. Zack aktiviert sich ein altes Schubladen denken, dass ich mit einem lachen dann mal schnell zur Seite fege. Wer auch immer er ist und warum auch immer das so ist, er schaut Glücklich aus und Barbie an seiner Seite auch. Wir stellen uns gegenseitig vor, schütteln Hände, umarmen uns, reden, lachen! Er erzählt, er war schon mal in Germany und schließlich schnappt er sich die Gitarre, spielt und singt dazu. Ich, irgendwann in einem Gespräch mit einem guten Freund klinke mich da aus. Auch wenn alle wollen das ich mit ihm zusammen singe ist mir das Gespräch mit diesem Freund wichtiger. Ich höre irgendwann spielen sie Nirvana…sehr lustig. Irgendwann ist er dann wohl gegangen.
Später dann, es ist dunkel, das Feuer geht langsam aus und wir packen zusammen. Einige unterhalten über diesen Mann. Und zuhause, also in meinem LA zuhause, angekommen beginne ich langsam zu schnallen das dieser Mann ein berühmter Schauspieler ist. Der Name…hm ja, kenne ich den? Kenn ich den nicht?
Nächsten Tag Google ich ihn und beginne lauthals zu lachen. Ja klar kenne ich den. DAS WAR…ne echt? Frage ich. Ich kannte nur den Vornahmen und habs echt nicht gerafft und erkannt hab ich ihn auch nicht. War halt nen netter Kerl unter vielen anderen sympatischen Menschen auf der Party.
Im TV und Zeitung wird da immer ein riesen Wirbel drum gemacht, die werden so gefotoshoped…und gehyped…
Ein Mensch wie du und ich, völlig normal und vermutlich heilfroh unter normalos als normal gesehen zu werden. Naja vielleicht auch nicht…Ich glaube einige lieben den Rummel oder möchten gern erkannt werden. Wobei er ganz relaxed wirkte.

Wie lustig….und ich fragte mich immer was ich wohl mache, wie ich reagiere oder sage wenn ich in LA, was ja durchaus passieren kann, einem Promi…STAR…Berühmten…Bekannten…what ever… über den weg laufe. LACH!
Ich sagte da auch schon mal scherzend zu einer Freundin, vermutlich erkenne ich den/die gar nicht.
Lach…
ja, und genauso wars!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s